Infos zu COVID-19

Unsere SPONSOREN

Diese Sponsoren
unterstützen den SCW
bei seiner Vereinsarbeit!

Sponsoren

Infos zu COVID-19

Infos zu COVID-19

Hier könnt ihr die aktuellen Informationen
zum Coronavirus und dem Segelsport
abrufen.

Zur Infoseite

MITGLIED werden

MITGLIED werden

Informieren Sie sich über uns
und füllen dann
den Mitgliedsantrag aus.

Antragsformular

AKTUELLES / WICHTIGES / INFORMATIONEN (ZULETZT GEÄNDERT)

Öffentlicher Bereich:

Regattatermine 2021 (10.05.2021), Mittwochssegler (17.04.2021), Krantermine-Wasserstand (29.01.2021), Satz-und Ordnungen (19.01.2021), Kranführer (14.01.2021)

Interner Bereich:

Arbeitseinsätze(21.09.2021), MitgliederInfo (21.09.2021), Helferliste(10.08.2021), Stegbelegung (06.06.2021), Aufstellung Arbeitseinsätze(31.05.2021), MitgliederInfo=Rundbrief I-2021 (28.04.2021), Clubmeisterschaft 2021(06.04.2021), Galerie (06.03.2021), Bauvorhaben (07.02.2021),

Seerallye 26.09.2021

Drei Mann in einem Boot, nein falsch, drei Mädels in einem Boot, aus drei Vereinen, gemeinsam auf Platz 2.

Timon Beuers vom Segelclub Haltern lud wieder zur Seerallye ein. 13 Boote suchten bei bestem Wetter die versteckten Lösungen, segelten auf Geschicklichkeit und hatten viel Spaß dabei. Die J22 „Maus“ mit Annegret Prussat-Menke (Segelclub Westfalen), Doris Steinkamp (Segelclub Haltern) und Heike Wenger-Henschel (Segelclub Prinzensteg) bildeten ein Team, das punktgleich mit der Halterner Kutterbesatzung den zweiten Platz eroberte. Es war eine tolle Veranstaltung, wo jeder viel Spaß hatte. Danke Timon !!!!!

weitere Fotos

„Mädels am Ruder“ ……..

lautete das Motto am 07. und 08.08.2021 auf dem Halterner Stausee.  Unter Anleitung von Thomas Lösch wurden längst vergessene Segelkenntnisse wieder aufgefrischt und vertieft. Wenden, halsen, aufstoppen, rückwärts segeln sowie Segel- und Riggtrimm wurde immer wieder geübt, was am Samstag bei Sonnenschein und moderaten Windverhältnissen sogar einige Regattaambitionen hervor lockte.  Der Sonntag zeigte sich dann nicht mehr so freundlich. Starke Windböen zogen über den See, sodass nur mit gerefften Segeln die Übungen weitergehen konnten. Auf den teilnehmenden Booten war jeweils eine geübte Seglerin zur Unterstützung mit dabei. Trotz viel Arbeit an der Pinne und Schot kam der Spaß nicht zu kurz.

weitere Fotos      Passwort: Mädelstraining 08/2021

Siehe auch: Seglerinnen liessen es krachen

Zum Film

Regatten 2021

Hier sind (waren) die Westfalen dabei:

  • J22 eSailing-Cup 2021,Virtual Regatta, Februar 2021
  • Krupp-Regatta J22   12.-13.06.2021 Baldeneysee
  • Gothaer-Einhandregatta 19.-20.06.2021 Haltern
  • Euro Contender 02.-11.07.2021 Warnemünde
  • German Open J22  24.-26.07.2021 Travemünde
  • Spardabank-Cup 14.-15.08.2021 Haltern
  • offene Stadtmeisterschaft 21.-22.08.2021 Haltern
  • Micro-Ranglistenregatta 28.-29.08.2021 Zülpich
  • Alster-Cup J22  04. – 05.09.2021 Hamburg
  • Deutsche Meisterschaft OK-Jolle, 29.09. – 03.10.2021 Wismar
  • NRW Landesmeisterschaft J22, 09.-10.10.2021 Paderborn
  • Halterner Kehraus OK-Jolle, 09.-10.10.2021
  •  Väterchen Frost J22   13. – 14.11.2021 Hamburg

 

——Einzelne Berichte, Fotos und Ergebnisse nachstehend!——-

Alstercup J22 Hamburg 04.-05.09.2021- zwei Vereine = ein Team

An die Waterkant verschlug es die Crew der J22 „Maus“ mit Annegret Prussat-Menke (SCW), Winfried Steinkamp (SCH) und Julian Flake (SCH) um neue Regattaerfahrungen zu sammeln und ein neues Segelrevier mit anderen Bedingungen kennenzulernen. Die Aussenalster, mit der Hamburger Skyline im Hintergrund, zeigte sich an diesem Wochenende von ihrer Sonnenseite, sodass am Samstag eine Wettfahrt gestartet aber kurz darauf wegen Windmangel abgeschossen wurde. Auch einige Bitten an den Wettergott brachte windtechnisch keinen Erfolg. Am Sonntag herrschte ein sehr wechselhafter Wind, von naja bis geht. Immerhin konnten vier verkürzte Wettfahrten gesegelt werden. Die Crew ersegelte sich Platz 12. Wie bei jeder Regatta, stand auch hier in Hamburg, der Spaß, die Freude, die Fairness und der Zusammenhalt aller Segler im Vordergrund.

Micro-Ranglistenregatta 28. – 29.08.2021 in Zülpich…….

und mit dabei unser Microcupper-Segler Jürgen Altenburg mit seiner Sailart 18 „JOJO“ und Vorschoter Rolf Schwaderlapp (USCM).  Die Wetterbedingungen an diesem Wochenende hätten besser sein können. Regen, Regen und nochmals Regen gepaart mit Windstärken bis 6 Bft, dazu noch eine Gewitterfront, die für einen frühzeitigen Abbruch der Regatta am Samstag sorgte. Aber was ein leidenschaftlicher Segler ist, Augen zu und durch. Gesegelt wurden insgesamt 6 Läufe, aufgeteilt in Dreieckskurs sowie Up- and Down. Bei der Wetterlage ein Kunststück, den Spinnaker unter Kontrolle zu halten. Hier zahlt sich eben ein intensives Training aus, das mit einem guten 9. Platz belohnt wurde.

 

Offene Stadtmeisterschaft 21. – 22.08.2021……….

Diesmal in Kurzform:

Samstag: Motivierte Regattateilnehmer, Sonnenschein, blaues Wasser, zu wenig Wind, Abbruch wegen Zeitüberschreitung, paddelnd oder schwimmend zurück zum Hafen, lecker Essen….

Sonntag: Immer noch motivierte Regattateilnehmer, Wind und Wetter passend, 3 Läufe, lecker Kaffee und Kuchen, Siegerehrung, super Stimmung, strahlende Teilnehmer………     und Tschüß bis zum nächsten Jahr!

Fotos

Passwort: Stadtmeister_SCW

Ergebnisse

Sparda-Bank-Cup 14.08. – 15.08.2021

Auch hier waren die Westfalen mit dabei. Bei optimalen Wetterverhältnissen, wie blauer Himmel, sommerlichen Temperaturen und was ganz wichtig ist, recht konstanter Wind in der Stärke von 3-4 bft, wurde vom Nachbarverein, Segelclub Prinzensteg, die traditionelle Spardabank-Cup-Regatta ausgerichtet. Von den Westfalen starteten 5 Boote.  Mit dabei: “ JOJO“ Sailart 18 = Jürgen Altenburg und Manfred Ochlast, OK-Jolle = Bernd Bösing, „Windfang“ J22 = Werner Anders, Siggi Huber und Matthias Bembenek,  „Maus“ J22 = Annegret Prussat-Menke, Steffi Stenner-Lingsminat und Martin Zangl, J22 = Peter Hillebrandt, Jens Opalka und Viktoria Behm.

Ergebnisse

Fotos

Zum Film

Travemünder Woche 24.-26.07.2021………

mit Beteiligung der Westfalen. Dabei waren: J22 „Windfang“ – Werner Anders, Philip Ridder und Vanessa Ridder und J22 „Maus“ – Annegret Prussat-Menke, Stefanie Stenner-Lingsminat und Katja Krug. Der erste Regatta-Tag bescherte uns Wind, Travemünder-Welle ( 0,30-1,30m) und Wetter. Nach kurzer Eingewöhnung ging es in den ersten Up and Down-Kurs, der von den Crews und den Booten gemeistert wurde. Im zweiten Lauf bekam ein Crewmitglied von der Maus gesundheitliche Probleme, so dass der Hafen angesteuert werden musste und sich somit die Crew auf zwei Mitglieder reduzierte. Windfang blieb mit kompletter Crew voll im Rennen. Sonntag, Tag 2:  Die Windvorhersage versprach nichts Gutes. Nach Beendigung des ersten Laufes war der Wind eingeschlafen. „Naaaaa toll“. Per Schlepp ging es ca. 6 NM zurück zum Hafen. Montag, Tag 3: Alle warten auf die Rückkehr des Windes, der sich leider nicht mehr blicken ließ. Nochmals: „Naaaaaaaaaaaa toll“. Zusammenfassung: Super Erfahrung, tolle Stimmung, nette Crews, klasser Zusammenhalt aber leider zu wenig J22-Starter. (Im nächsten Jahr wirds besser).

Travemünder-Woche

Euro Contender 02.-11.07.2021 Warnemünde

Großes Aufgebot der Contender-Segler zur Warnemünder Woche. Mit dabei Jörg Schlienkamp und sein „und Du mein Freund“.  Bei mehr oder weniger optimalen Wetterbedingungen begann die Euro mit den Vorläufen, bei denen sich Jörg den 10. Platz sicherte. Die Hauptrennen starteten mit einem Feld vom 79 Seglern, wo sich Jörg auf dem 22. Platz segelte. Alle Ergebnisse unter: Vorrennen    Haupt-Rennen